Aktuelles Wein im Überblick Weingut Termine Bilder und Rezepte Kontakt Shop

Rotweinbraten - einfach zubereitet und sanft gegart

 

 

Die Zutaten:

1200g   Rinderbraten (hier vom Mittelbug)
      2     Gemüsezwiebeln (eine davon in halbe Ringe schneiden, die andere als Beilage aufheben)
      2     Zweige Rosmarin
      2     Lorbeerblätter
      2     Knoblauchzehen
      2Tl  bunte Pfefferkörner
  500 ml Rotwein (hier Dornfelder)
    50 ml Balsamico

 

Die Zubereitung:

Den Braten mit den Zutaten in einen großen Gefrierbeutel geben und ein bis zwei Tage ziehen lassen. Zwischendurch wenden.

Am Tag der Zubereitung Fleisch aus der Marinade nehmen und in einen Bratschlauch geben. Die Marinade absieben, Lorbeer und Rosmarin entfernen, die Zwiebel, den Knobi und den Pfeffer auf den Braten in den Bratschlauch geben.
Im Backofen bei 100°Grad 4 1/2 Stunden sanft garen.

1/2 Stunde vor dem Servieren den Bratschlauch aufschneiden, die Zwiebel herausholen und den Braten bei 200 Grad (oder Grill kleinste Stufe) noch 15 Minuten in den Backofen geben.
Die andere Gemüsezwiebel schneiden und mit der Rotweinzwiebel zusammen leicht anbraten, ein Teelöffel Zucker drüberstreuen, mit wenig Rotwein ablöschen und mit etwas Soßenbinder binden.

Die Kartoffeltaler sind aus Kloßteig von gekochten Kartoffeln langsam in der Pfanne gebraten.

 

 

Weitere Rezepte:

 Rezepte