Home
 
   Aktuelles
   Unsere Weine
   Weiniste (PdF)
   Wir über uns
   Wissenswertes
      Rebsorten
      Richtung
      Weinart
      Aromen
      Barrique
      Temperatur
      Bezeichnung
      Inhaltsstoffe
      Abfüllung
      Wetter
      Jungfeld
      Wachstum
      Rebschnitt
      Traubenblüte
      Ernte
 
   Präsentationen
   Lieferfahrten
   Impressionen
   Rezepte
   Links
   Kontakt
   Geschäftszeiten
   Impressum
   Anfahrt
   Shop
 
Aktuelles Wein im Überblick Weingut Termine Bilder und Rezepte Kontakt Shop
Rebschnitt

Die Reben werden geschnitten.

Während der Winterruhe im Weinberg wird der Rebschnitt durchgeführt.

Der Riesling in der Weinlage Frühmesse vor dem Rebschnitt.

Der vorjährige Rebbogen wird abgeschnitten und mit ihm werden ca 80 Prozent der Reben vom letzten Jahr herausgeschnitten und aus dem Drahtramen herausgezogen. Sie werden in der Weinbergszeile gesammelt. Später werden sie gehäckselt und so wieder zu Humus.

Der Rebschnitt ist Handarbeit.Jeder Stock behält eine lange Rebe, den "Bügel" und eine kurze Rebe, den "Stift".

  
Derselbe Weinberg während und nach dem Schnitt


Die Rebe wird im Frühjahr gebogen, deshalb: Bügel. Auf ihr wachsen die Triebe für den neuen Jahrgang. Die Länge der Rebe - gemessen an der Anzahl der "Augen" - ist der erste Schritt zur Qualitätssicherung. Auf dem "Stift", wachsen im Sommer zwei Triebe. Im Idealfall die Rebe und der Stift für des nächste Jahr.

Der Riesling in der Weinlage Frühmesse nach dem Rebschnitt.
Die Reben sind herausgezogen und liegen auf dem Boden

Video vom Rebschnitt
bei der Sorte Grauer Burgunder:

Weingut Walter, Doris und Hein Walter, Langgasse 22, 67577 Alsheim, Rheinhessen, Fon: 06249/5420, Fax:06249/6159, E-Mail: info@weingutwalter.de

Home   Aktuelles  Unsere Weine  Wir über uns  Präsentationen  Impressionen  Kontakt
  Geschäftszeiten
  Impressum
  Anfahrt
 Weiniste (PdF)  Wissenswertes  Lieferfahrten  Rezepte